Wer sind wir?

„The Blue Ramblers“ besteht aus einer Gruppe von begeisterten Musikern, die auf authentische Weise die zeitlose Musik der zwanziger und dreißiger Jahre des letzten Jahrhunderts interpretieren. Zu den, swing, jive, charlestons, fox-trot, fröhlichen, romantischen oder melancholischen Melodien kann man wunderbar tanzen, oder auch einfach die Musik genießen.

Wo spielen wir?

„The Blue Ramblers“ haben sich bereits auf vielen Bühnen präsentieren können. Dazu gehören: Tanzanlässe, Jubiläen, Feste, Thé Dansant , Lindy Hop Events und vieles mehr. Wegen ihrer angenehmen Lautstärke und ihrem künstlerisch eindrucksvollem Auftreten, sind „The Blue Ramblers“ auch bei offiziellen Anlässen oder Diner mit Tanz regelmäßig eingeladen.

Wie bucht man uns?

The Blue Ramblers möchten Ihre Veranstaltung mit herrlicher zeitloser Musik schmücken. Werfen Sie einen Blick auf unsere Kontaktseite für ein kostenloses Angebot oder mailen Sie uns hier.Mit freundlichen Grüßen, The Blue Ramblers.

Einleitung

André Clement - Trompete, Posaune , Bandleader , Arrangeur

Hat Jazz und klassische Musik studiert. Andre hat schon sehr früh die Liebe zur Musik aus den dreißiger Jahren entwickelt.

André Jansen - Klarinette und AltSaxophon

Hat klassische Saxophon studiert und hat eine große Leidenschaft für Jazz und ´Roaring Twenties` Musik. André hat sich stark durch Rudie Wiedoeft inspirieren lassen.

Peter Sleumer - Tenor -Saxophon , Klarinette

Hat klassische Klarinette und Saxophon studiert. Peter spielt in Harmonie- und Sinfonieorchestern und Big Bands; ist Dirigent/ Lehrer.

Agnes Donkel - Klavier

Hat eine klassische Ausbildung und ist als Pianistin in vielen Ensembles aktiv. Ihre persönliche Vorliebe ist das Klavierspiel von Charlie Kunz

Ronja Schmidt - Bass

Spielt seit mehreren Jahren Bass. Neben The Blue Ramblers spielt sie in einer Big Band und einem Sinfonieorchester.

Léon Rohrbach - Gitarre, Banjo , Gesang

Ist Autodidakt. Leon hat sich stark durch Eddie Lang inspirieren lassen. Er ist in der Lage als Sänger auf überzeugende Art und Weise die Atmosphäre der zwanziger und dreißiger Jahre zu präsentieren.

Wigo van der Schoot - Schlagzeug (traps)

Hat klassisches Schlagzeug studiert; ist Schlagzeuglehrer und Band -Coach .
Wigo hat mehr als 60 meist Vintage-Drum- Sets.

Kontakt

Haben Sie Fragen, Wünsche oder möchten ein unverbindliches Angebot anfordern? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Sie können uns jederzeit mittel des nebenstehenden Formulars kontaktieren.

Bitte geben  Sie das Datum der Veranstaltung und die Lage an.
Sie können uns auch anrufen oder eine E-Mail senden.
Wir werden Sie innerhalb kürzester Zeit kontaktieren

The Blue Ramblers Swing Band
Theo van Doesburgplantsoen 28
7944LK  Meppel Niederlande
Fur deutschland  0031-6-55331644 (Peter)

 




Dein Name

Ihre E-Mail-Adresse

Thema

Deine Nachricht

 

Konzertagenda

  • 13 januari 2019 - Jazzclub Hardenberg - Theater De Voorveghter - Badhuisplein 3 -  7772 XA Hardenberg zaal open om 15:00 - 17:00

Geschichte

Der Anfang

Unser Trompeter, Bandleader Andre Clement, hat in seiner Kindheit die Liebe für Musik aus der Zeit 1900-1940 entdeckt.

Als Kind zeigte er Slapstick-Filme für Kollegen aus der Nachbarschaft. Diese waren natürlich alle Stummfilme. Um etwas Leben in eine Brauerei zu bringen, spielte er während der Film alten Schellack platten. Daher stammt sein Interesse an dieser Musik. 1992 ist das Jahr, in dem die Grundlage für The Blue Ramblers Swing Band gelegt wurde. In diesem Jahr kam André in Kontakt mit seinem Landsmann Frits Lutz. Frits und André haben zusammen die "Scott Williams Ragtime Band" ins Leben gerufen. Frits spielte Gitarre / Banjo und André Trompete. Aber nur die beiden Musiker -das war ein bisschen zu mager. Bald kam ein Bass mit Fred van der Wende Barber dazu und es folgten Castings für andere Musiker. Zwei Saxophonisten traten der Band bei, Peter Sleumer und Seth van Rossem. Peter überraschte alle mit seiner angenehmen Stimme, aber Saxophon / Klarinette zu spielen und zugleich zu singen war ein wenig kompliziert. Sie brauchten also noch einen Sänger oder eine Sängerin. Im Jahr 1994 wurde ein Sänger gefunden - Entertainer Pim van Genderen. Die Band war nun komplett; ein Schlagzeug und ein Klavier kamen erst später dazu. Andre und Fritz schrieben einen ganzen Stapel von Arrangement und Scott Williams traten überall auf: Sie spielten auf der Straße, auf Partys, Konzerten, Festivals. Am Anfang hatten die "Scott" vorrangig Ragtime und Charleston gespielt, doch langsam beinhaltete ihr Repertoire mehr romantische und schöne Tanzmusik. Mit dieser Veränderung, wurde es auch Zeit für einen neuen Name. Da sie in der Tat mehr Swing Tanzmusik spielten, wählten sie den Namen "The Blue Ramblers Swing Band“. Blau, weil das Repertoire melancholisch war; Ramblers für das ‘Wandern durch verschiedene Orte‘ und Swing Band, weil mehr Swing Tanzmusik gespielt wurde. Derzeit wandern die "Blue" nicht nur im Heimatland, sondern auch in Deutschland gibt es regelmäßig Auftritte. Bis auf die Ur-Mitgliedern Andre und Peter hat sich die Besetzung der Band des Öfteren verändert, aber der Kern bestand immer aus zwei Saxophonen, Trompete, Bass und Gitarre.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Hören